Claudia Peyer

Hinter dem Fokus


Portrait_klein

Claudia Peyer lebt und arbeitet in der Schweiz. Seit 1999 taucht und fotografiert sie vorwiegend in den Gewässern Südostasiens.

Nach einigen erfolgreichen Teilnahmen an Wettbewerben zum Thema Naturfotografie legt sie den Schwerpunkt seit einiger Zeit auf den künstlerischen Aspekt ihrer Arbeit. Ihre Bilder werden regelmässig in verschiedenen Ausstellungen in der Schweiz gezeigt.

Die Aufnahmen zeigen Farben und Formen der Meeresbewohner, wie sie sonst nicht wahrgenommen werden können. Abstrakte Strukturen und mikroskopische Details werden zu wundersamen und berührenden Bildern. Die Fotografien zeigen Korallen und andere Lebewesen von ihrer schönsten Seite. Sie sollen das Auge des Betrachters erfreuen und gleichzeitig auch Botschafter für eine wunderschöne aber doch so bedrohte Welt darstellen: die tropischen Korallenriffe.

Die Werke von Claudia Peyer werden lizenziert hergestellt und verkauft. Mehr Informationen dazu finden Sie unter Verkauf

Technik
Nebst Makroobjektiven verwendet Claudia Peyer diverse verschiedene sogenannte Vorsatzlinsen. Das sind Vergrösserungslinsen, welche unter Wasser angewendet werden können. Durch diese zusätzlichen Optiken werden auch die kleinsten Details ohne Qualitätsverlust klar abgebildet. Zudem verwendet sie Unterwasserblitze welche die Farben der Motive realitätsgetreu wiedergeben. Die Aufnahmen werden danach nur minimal bearbeitet und nicht elektronisch verfälscht.